Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.       Vertragsabschluss

          Mit dem Absenden der Bestellung auf www.flyinglobster.at oder auf der Facebook-Präsenz von Harbeck & Co. GmbH gibt der Kunde ein verbindliches Anbot ab. Die Annahme dieses Anbots durch die Harbeck & Co. GmbH erfolgt mittels Auftragsbestätigung per E-Mail.

 

2.       Preise und Zahlung

2.1     Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Online-Bestellung aktuellen Preisliste der Harbeck & Co GmbH auf der Homepage „www.flyinglobster.at“. Die Harbeck & Co GmbH behält sich Preisänderungen vor. Die angegebenen Preise sind Endverkaufspreise (inklusive Umsatzsteuer).

2.2     Die Harbeck & Co. GmbH stellt zusätzlich zu den angegebenen Preisen eine Zustellgebühr in Rechnung, die sich nach der Entfernung vom ausgesuchten Restaurant zur Lieferadresse richtet. Derzeit besteht die Zustellgebühr aus minimal EUR 5,00 und maximal EUR 15,00.

2.3     Mit der Zustellung bzw. dem Versuch der Zustellung an die vom Kunden angegebene Adresse wird die Zahlung des Preises samt Zustellgebühr fällig.

2.4     Die Zahlung erfolgt bar oder mittels Bankomat- oder Kreditkarte Zug-um-Zug gegen Übergabe der bestellten Ware.

 

3.       Gefahr/Haftung

3.1     Die Harbeck & Co. GmbH haftet – soweit gesetzlich zulässig – nicht für Mängel der von ihr nicht selbst zubereiteten Waren (Speisen und Getränke). Die Harbeck & Co. GmbH trifft insbesondere keine diesbezügliche Überprüfungspflicht, da die Waren in intransparenten Containern transportiert werden.

3.2     Die bestellte Ware (Speisen und Getränke) ist für den sofortigen Verzehr bzw. Konsum vorgesehen. Die Harbeck & Co. GmbH übernimmt keine Haftung für aufbewahrte und zu einem späteren Zeitpunkt konsumierte bzw. aufgewärmte Speisen oder Getränke.

 

4.       Nichterfüllung aufgrund höherer Gewalt

Die Harbeck & Co. GmbH ist in Fällen höherer Gewalt außerhalb ihrer Einflusssphäre (wie z.B. Verkehrsunfälle, Feuer, Streik oder andere schwerwiegende, die Leistung verhindernde Umstände) berechtigt, vom Vertrag unter Ausschluss etwaiger Ansprüche des Kunden zurückzutreten.

 

5.       Zustellung

5.1     Die Harbeck & Co GmbH wird die Zustellung so rasch wie möglich nach Eingang der Bestellung durchführen und versuchen, die Richtwertzeit von 60 Minuten für Zustellungen in die Wiener Bezirke 1 bis 9 und 80 Minuten für Zustellungen in die Wiener Bezirke 10 bis 23 nach Eingang der Bestellung einzuhalten. Voraussetzungen für die  Einhaltung des Richtwertzeitraumes sind die korrekten Angaben des Kunden im Zuge der Bestellung, die Bereitschaft des Kunden für Rückfragen unter der angegebenen Telefonnummer erreichbar zu sein und die Möglichkeit, an die vom Kunden angegebene Adresse zuzustellen.

5.2     Die Harbeck & Co. GmbH ist berechtigt, Zustellungen auch durch Drittunternehmen vornehmen zu lassen.

5.3     Hat der Kunde die bestellte Ware nicht wie vereinbart übernommen (Annahmeverzug) oder ist der Kunde nicht an dem von ihm angegebenen Zustellort anzutreffen, ist die Harbeck & Co GmbH berechtigt, den Preis für die bestellte Ware zuzüglich der Kosten für den Abtransport in Rechnung zu stellen.

5.4     Der Verkauf von alkoholischen Getränken erfolgt nur an Personen, die das dafür vorgesehene gesetzliche Mindestalter erreicht haben. Der Kunde bestätigt bei der Bestellung alkoholischer Getränke, dass er das notwendige gesetzliche Mindestalter hat. Die Harbeck & Co. GmbH behält sich vor, die Übergabe von alkoholischen Getränken nur bei entsprechendem Altersnachweis durch den Kunden durchzuführen.

 

6.       Mängel

6.1     Der Kunde ist zur Verweigerung der Annahme berechtigt, wenn der Mangel den gewöhnlichen und/oder den vertraglich vorausgesetzten Gebrauch der bestellten Ware und/oder dessen Wert erheblich mindert.

6.2     Der Konsum der übergebenen Ware (Speisen und Getränke) durch den Kunden gilt als Annahme.                                                                                                                   

 

7.       Missbrauch der Leistungen

7.1     Der Kunde verpflichtet sich, das Angebot der Harbeck & Co GmbH nicht missbräuchlich zu nutzen („Spaßbestellung“ ohne Annahmeabsicht).

7.2     Der Kunde haftet gegenüber der Harbeck & Co GmbH für alle Folgen und Nachteile, die der Harbeck & Co GmbH durch die rechtswidrige oder missbräuchliche Nutzung der Leistungen der Harbeck & Co GmbH oder die Verletzung von Vertragspflichten entstehen und hält sie insoweit von allen Ansprüchen Dritter frei.

 

8.       Daten

          Die Harbeck & Co GmbH erhebt und speichert die Daten des Kunden zum Zwecke der Bestellungen und für eigene statistische Zwecke. Mit der Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Nutzung und Speicherung seiner Daten zu diesen Zwecken einverstanden.

 

9.       Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

 

10.     Gerichtsstand, Anwendbares Recht

10.1   Der Gerichtsstand ist in Wien. Die Harbeck & Co. GmbH behält sich die Klagserhebung am gesetzlichen Gerichtsstand des Kunden vor.

10.2   Es gilt das materielle Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Bestimmungen des Wiener Übereinkommens über Verträge über den Internationalen Warenkauf („UN-Kaufrecht“) und des Internationalen Privatrechts.

Tara und Dominique Harbeck, Gründer und Herz von Flying Lobster